Unternavigation
    Justizanstalt
Wien-Simmering
  Info für
Besucher
  Kontakt
   
Inhalt
Justizanstalt Wien-Simmering / Info für Besucher

Adresse:
Justizanstalt Wien-Simmering
Kaiserebersdorferstr. 297
1110 Wien
Tel.: 01/7696919 

Anfahrtsplan Justizanstalt Wien Simmering

Anstaltsleiter:
Oberst Josef SCHMOLL



Trakt II – geschlossener Vollzug


Haupteingang Brühlgasse 2 1110 Wien

Anmeldezeiten zum Besuch:
Montag, Mittwoch und Donnerstag
von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Samstag von 07.30 Uhr bis 10.00 Uhr
Besuchsdauer: 2 x wöchentlich in der Dauer von je einer halben Stunde


Weitere Besucherinformationen:

- Es besteht Ausweispflicht (amtlicher Lichtbildausweis).
- Handys und sicherheitsgefährliche Gegenstände sind in einem dafür vorgesehenen Schließkästchen vor Besuchsbeginn zu versperren (2 € Münze erforderlich!).
- Die Mitnahme von Lichtbild- und Tonaufnahmegeräten ist verboten.
- Besucher sind verpflichtet, die Metalldetektorsonde zu durchschreiten.
- Strafvollzugsbedienstete sind gemäß § 101 Abs 4 StVG (unter den dort näher festgelegten Voraussetzungen) ermächtigt, Personen im Anstaltsbereich zu durchsuchen.
- Die Mitnahme von Kinderwagen, Taschen und anderen Behältnissen in die Besucherräume ist nicht gestattet.
- Das Rauchen im Anstaltsgebäude sowie die Mitnahme von Speisen und Getränken in die Besucherräumen ist verboten.
- Für Garderobe sowie für den Inhalt der Schließkästchen wird keine Haftung übernommen.



Telefongespräche: 
Die Insassen haben die Möglichkeit aus berücksichtigungswürdigen Gründen (zB Aufrechterhaltung der sozialen Kontakte) regelmäßig Telefonate zu führen.
Die Kosten sind von den Insassen selbst zu tragen (Telefonwertkarten können ausschließlich über den wöchentlichen Einkauf bezogen werden).
Geldeinzahlung:
Ausschließlich per Postanweisung mittels Erlagschein oder Telebanking an:
Empfänger: JA Wien - Simmering, 1110 Wien
BIC: BUNDATWW
IBAN: AT850100000005460229
Verwendungszweck: Name des Insassen, Geburtsdatum, Häftlingsnummer (erfahren Sie nach Strafantritt )


Geldeinzahlung: 
Ausschließlich per Postanweisung mittels Erlagschein oder Telebanking an:
Empfänger: JA Wien - Simmering, 1110 Wien
BIC: BUNDATWW
IBAN: AT850100000005460229
Verwendungszweck: Name des Insassen, Geburtsdatum, Häftlingsnummer (erfahren Sie nach Strafantritt )

Wäschepakete:
Es werden aus Sicherheitsgründen grundsätzlich keine Wäschepakete angenommen!
Ausnahme: Nur im begründeten Bedarfsfall bzw. beim Tausch von Sommer- auf Winterkleidung und umgekehrt. Die Annahme von Paketen und sonstigen Gegenständen beim Besuch oder per Post erfolgt allerdings nur, wenn ein bereits genehmigtes Ansuchen des Insassen aufliegt!
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die eigene Wäsche in der Justizanstalt reinigen zu lassen und im Bedarfsfall Bekleidung über den Versandhandel anzukaufen ( Haus- und/oder Eigengeld ).

Lebensmittelpakete:
Der Empfang von Lebensmittelpakten ist für erwachsene Insassen nunmehr generell unzulässig.
An die Stelle dieser Sendungen tritt die Möglichkeit, einmal vierteljährlich einen bestimmten Betrag an Eigengeld (etwa EUR 120) zusätzlich für den Bezug von Bedarfsgegenständen (Einkauf) zu verwenden.

Bestätigung über Kost und Quartier:
Die Bestätigung über Kost und Quartier (bei Ausgängen oder Haftunterbrechungen über Nacht) muss vom Kost- und Quartiergeber grundsätzlich persönlich zu den Besuchszeiten bei der Besuchsannahme bzw. außerhalb der Besuchszeiten in den Amtsstunden in der Torwache 2 gegen Vorlage eines noch gültigen amtlichen Lichtbildausweises zu folgenden Zeiten unterfertigt werden:           

Mo., Mi., Do.      von 10:00 bis 14:00 Uhr (Besuchsannahme)           
Di.                    von 08:00 bis 14:00 Uhr (Torwache 2)
           
Fr.                    von 08:00 bis 10:30 Uhr (Torwache 2)

Ist ein persönliches Erscheinen des Kost- und Quartiergebers ausnahmsweise nicht möglich oder aufgrund der langen Anreise nicht zumutbar, kann die Bestätigung gegen Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises auch vor einem Organ der Sicherheitsbehörde des in Aussicht genommenen Aufenthaltsortes unterzeichnet werden. Das Organ der Sicherheitsbehörde wäre in diesem Fall zu ersuchen, die Richtigkeit der Angaben zu bestätigen (vgl Beiblatt im Anhang) und die Bestätigung sodann per Fax an die Justizanstalt zu übersenden.


Strafantritt:
Montag bis Donnerstag von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Freitag von 08.00 Uhr bis 12:00 Uhr
Karfreitag, am 24.12. und 31.12. - um vorherige Kontaktaufnahme wird ersucht
Samstag, Sonn- und Feiertag ist kein Strafantritt möglich!

Personen, welche sich zum Strafantritt einfinden, melden sich in
1110 Wien, Brühlgasse 2
Tel.: 01/ 769 69 19 DW 352610


Welche Dokumente sind erforderlich:
- Aufforderung zum Strafantritt
- Amtlicher Lichtbildausweis

Welche Gegenstände dürfen mitgenommen werden:
- Ober- und Sportbekleidung
- Unterwäsche, Schuhe, Sportschuhe
- 1 Stange Zigaretten oder 100 g Tabak ( original verpackt )
- Toiletteartikel u. Rasierwasser
- ½ kg Kaffee (originalverpackt )
- einfacher Schmuck ( Eheringe, Halskette mit religiösem Anhänger, einfache Armbanduhr )
- Maximal € 150,- ( empfohlen )

 

nach oben